Mo – Sa : 8:00 Uhr – 18:00 Uhr

Leistungen im Bereich Arbeiten mit Pferden im Wald

Unser Betrieb ist auf die Arbeit mit Pferden im Wald spezialisiert. Unser Ziel ist es eine sinnvolle Kombination von Pferd und Maschine in der modernen Forstwirtschaft für die biologische Nachhaltigkeit unserer Wälder zu sichern. Dafür greifen wir je nach Bedarf auf Altbewährtes oder auch moderne Pferdetechnik zurück. Das zum Teil von uns geschlagene Holz wird aus dem Bestand mit dem Pferd auf die Rückegasse für die maschinelle Endrückung vorgeliefert. Damit wird die teure Maschine besser ausgenutzt. Die Effizienz dieses Pferdeeinsatzes erreicht keine Maschine. Ökonomie und Ökologie können so miteinander vereint werden. Die ökonomischen Vorteile sind gleichzeitig auch ökologische Vorteile.

  • weniger Rückeschäden, dadurch weniger Holzwertminderung
  • keine Fahrspuren im Bestand
  • Schonung des Waldbodens
  • weniger Emissionen
  • keine Öl/ Kraftstoff-Rückstände im Wald
  • bessere Auslastung des Maschineneinsatzes
  • geringerer Verlust von Waldanbaufläche durch Erhöhung des
    Rückegassenabstandes auf ca. 40 m bis 50 m
  • langfristige Erhöhung des im Wald angelegten Kapital, da die
    Folgeschäden durch den Maschineneinsatz oft erst viel später zum
    Tragen kommen.
  • Schonung des Restbestandes
  • Kostengünstige Pflege von Kleinbeständen
  • Rücken auf feuchten, sensiblen oder hängigen Flächen, die mit
    Maschinen nicht befahren werden dürfen oder sollen
  • Es ist Ganzjähriger und witterungsunabhängiger Einsatz und
    damit eine Vorarbeit für die spätere maschinelle
    Weiterverarbeitung möglich

Ideal für Durchforstungen in dichten Beständen Folgende Arbeiten bieten wir an:

  • Durchforstung oder wahlweise komplett inkl. Einschlag
  • Vorliefern mit Pferden z.B. wenn gewünscht im Rahmen des
    „ Kölner Verfahren“
  • Arbeiten im Bereich von Naturschutzgebieten und Wanderwegen
  • Sturmschäden beseitigen
  • Aufarbeitung zu Brennholz
  • Vorführungen

Pferde bieten an schwer zugänglichen Standorten, eine sinnvolle Alternative um Boden- und
Naturschonend, sowie als Ergänzung zur Waldbewirtschaftung mit modernen schweren
Maschinen zu arbeiten. Gerade auf nassen Flächen können so Bodenschäden vermieden
werden. So kann naturnaher Waldbau garantiert werden. Durch die Wendigkeit des Pferdes
kann im engen Bestand gearbeitet und Schäden an Bäumen vermieden werden.

20201205_121727
IMG-20201205-WA0078

Anfrage stellen:

Unten finden Sie unsere Kontaktdaten. Kontaktieren Sie uns noch heute, wir werden uns umgehend bei Ihnen melden!

frank@wirth-baumpflege.de

+49 (0) 151 - 18349882